Login

remidias pro & remidias family

Sie haben Ihr Passwort vergessen?.
Noch kein Benutzer? Hier registrieren. Preisinformationen finden Sie hier.

Wie funktioniert remidias

remidias ist ein Online-Repertorium. Als Repertorisierung (oder Repertorisation) wird in der Homöopathie der Vorgang beschrieben, der zur Wahl des als geeignet empfundenen homöopathischen Mittels führt.

Zentral für die Qualität des Ergebnisses ist dabei die korrekte Erfassung der individuellen Symptome des Patienten. remidias setzt dabei auf den Ansatz des "vollständigen Symptoms" nach der Methode des bekannten Homöopathen Bönninghausen; Symptome werden dabei in Gruppen eingeteilt und aus jeder Gruppe sollte nach Möglichkeit eine bestimmte Anzhal von Symptomen ausgewählt werden.

Sind die Symptome vollständig erfasst, führt remidias die eigentliche Repertorisierung durch. In der Datenbank sind über 400 homöopathische Mittel hinterlegt, und für die Symptome jeweils mit Werten von 0-4 bewertet (je höher der Wert, umso relevanter ist das Mittel für das jeweilige Symptom). Daraus berechnet remidias, welches bzw. welche Mittel für die ausgewählten Symptome vermutlich am besten geeignet sind.

Manchmal ist das Ergebnis nicht ganz eindeutig, da mehrere Mittel gleich oder ähnlich hoch bewertet sind. Für diesen Fall kann die Entscheidung für ein Mittel auf Basis der so genannten Modalitäten eines Mittels erfolgen; die Modalitäten beschreiben Abneigung bzw. verschlechternde Faktoren und Verlangen bzw. verbessernde Faktoren des Patienten."Passen" die Modalitäten gut zur Befindlichkeit des Patienten, so kommt das Mittel in Frage, gibt es hingegen Widersprüche, so ist das Mittel vermutlich nicht geeignet.